Blumen liegen voll im Trend

Blumen liegen voll im Trend. Sie verzaubern mehr denn je - nicht nur als Geschenk für verschiedene Anlässe oder als Geste der Zuneigung, sondern um ihrer selbst willen.

Blumen arrangieren ist modern und macht Spaß. Gerade jetzt, wenn der Frühling beginnt und draußen im Garten das erste Grün sprießt, freuen wir uns über frische Blumen - egal, ob als Dank, als Geschenk oder einfach nur so. Erst farbenfrohe Blüten, die in einer schönen Vase lehnen und dann noch gut duften, lassen die Einrichtung komplett und elegant wirken. Um die blühende Dekoration abwechslungsreich zu arrangieren, braucht man nur eine (oder gleich mehrere) passende Vasen. Unsere Favoriten können Sie direkt bestellen.


Früher wurden Vasen im Schrank verstaut und nur hervorgeholt, wenn sie gebraucht wurden. Heute sind sie -auch leer - ein fester Bestandteil der Wohnungsdekoration. Schöne Gefäße sind unsere Passion; wir können gar nicht genug von ihnen haben und stellen sie gerne zur Schau. Wenn wir sie nicht mit Blumen füllen, kombinieren wir sie wie Blumen nach Struktur oder Farbe.

Farblich harmonierende Glasvasen in verschiedenen runden oder eckigen Formen sind mit und ohne Blumen ein reizvoller Anblick.


Und hier noch unsere Pflegetipps für Schnittblumen:

Da Schnittblumen ohne Wasser an den Stielenden austrocknen, müssen sie nach dem Transport sofort ins Wasser gestellt werden. Sie sollten vorher mit einer scharfen Schere angeschnitten werden - sind die Fasern am Stielende einmal angetrocknet, kann die Blume nur noch wenig Wasser aufnehmen. Kürzt man den Stiel bis ins gesunde Gewebe (mindestens 2 cm), steht der Wasseraufnahme nichts mehr im Wege. Durch einen schrägen Anschnitt wird die Schnittfläche größer und die Blume kann mehr Wasser aufnehmen. Die Mühe des Anschneidens lohnt sich: Die Blumen bleiben länger frisch, und Knospen blühen besser auf. Zur optimalen Vorbereitung der Pflanzen gehört auch das Säubern der Stiele, das heißt, wir entfernen alle Blätter und Seitentriebe der unteren Stängelhälfte. Pflanzenteile im Wasser, insbesondere Blätter, faulen rasch und verwandeln das Wasser in eine schleimige, stinkende Brühe. Sobald das Wasser trüb wird, entwickeln sich Bakterien, die die Pflanzen letztendlich zersetzen. Alle zwei Tage frisches Wasser und die Stiele knapp nachschneiden verlängert die Haltbarkeit Ihrer Frischblumen.

Viel Spaß beim Dekorieren!